Photo courtesy of Robotics Research Lab (University of Kaiserslautern)

Regelung eines Raupenfahrzeugs

In diesem Projekt wurde die Antriebsregelung eines Raupenfahrzeugs der 50-kg-Klasse mit dem Motor Controller aus dem Modular Control System umgesetzt. Ein fernsteuerbares Fahrzeug der Dirma Allen Vabguard wurde mit einer elektronischen Regelung für die Antriebsketten ausgestattet, um die Ansteuerung über eine PC-Schnittstelle zu realisieren. Im Rahmen des EU-FP7-Projektes ICARUS werden auf dieser Plattform (teil-)autonome Ansätze für Such- und Rettungsszenarien untersucht. Continue reading

Wassererkennung mit dem Aqua Visor

Konzeptstudie Aqua Visor

Entwicklung eines Spezialkamerasystems zur Erkennung von Wasserflächen für die autonome Navigation einer mobilen Roboterplattform. Im Rahmen dieses Projektes wurde ein prototypischer mechanischer Aufbau mit eingebetter Elektronik und Auswertungssoftware realisiert.

Im Auftrag des Bundesamts für Wehrtechnik und Beschaffung (BWB) wurde dieser Prototyp in der Studie „Wassererkenner“ am Robotics Research Lab der TU Kaiserslautern evaluaiert.

Wassererkennung mit dem Aqua Visor

Der Aqua Visor ermöglicht das Erkennen von Wasserflächen mit Hilfe eines kompakten Kamerasystems

"Autonomer Mobilebagger" (AMoBA)

Regelung eines Baggerarms

Auch bei Baumaschinen geht der Trend hin zu Assistenzsystemen, die den Fahrer unterstützen und damit entlasten oder sogar zur (Teil-)Automatisierung, bei der bestimmte Arbeitsschritte komplett von einer intelligenten Steuerung übernommen werden. Um solche intelligenten Assistenten zu ermöglichen, müssen alle Gelenke des hydraulischen Wunderwerks elektronisch ansteuerbar sein. Dann ist eine übergeordnete Steuerung in der Lage, die Gelenke gegeneinander zu koordinieren und passend anzusteuern.

Continue reading