Temperaturbereiche von Elektronikkomponenten – Kriterien der Hardwarekomponenten für den mobilen Einsatz

In vielen Anwendungsbereichen der Automatisierungstechnik sowie der Robotisierung von mobilen Systemen, sind diverse Hardwarekomponenten widrigsten Bedingungen ausgesetzt. Dies können z.B. erhöhte Temperaturen, Wasser, Verschmutzung oder aber dauerhafte Vibrationen oder Stöße sein. Selbst unter diesen Extrembedingungen müssen die verbauten Komponenten einwandfrei funktionieren, um die Funktionsfähigkeit des Gesamtsystems zu gewährleisten. Um die Ausfallsicherheit bei solchen äußeren Bedingungen sicherzustellen, werden die Komponenten verschiedenen Prüfungen unterzogen. In den vergangenen zwei Wochen haben wir uns deshalb mit den Themen „Vibrations- und Schockfestigkeit“ sowie „Schutzklassen und Schutzarten“ auseinandergesetzt. Passend dazu der heutige Beitrag über Temperaturbereiche von Elektronikkomponenten als ein weiteres Kriterium der Hardwarekomponenten.

Continue reading

Die neue Gehäusevariante des Modular Control Systems

Schutzklassen und Schutzarten – Kriterien der Hardwarekomponenten für den mobilen Einsatz

In vielen Anwendungsbereichen der Automatisierungstechnik sowie der Robotisierung von mobilen Systemen, sind diverse Hardwarekomponenten widrigsten Bedingungen ausgesetzt. Dies können z.B. erhöhte Temperaturen, Wasser, Verschmutzung oder aber dauerhafte Vibrationen oder Stöße sein. Selbst unter diesen Extrembedingungen müssen die verbauten Komponenten einwandfrei funktionieren, um die Funktionsfähigkeit des Gesamtsystems zu gewährleisten. Um die Ausfallsicherheit bei solchen äußeren Bedingungen sicherzustellen, werden die Komponenten verschiedenen Prüfungen unterzogen. Vergangene Woche haben wir uns deshalb mit dem Thema „Vibrations- und Schockfestigkeit“ auseinandergesetzt. Passend dazu der heutige Beitrag über IP-Schutzarten und Schutzklassen als weiteres Kriterium der Hardwarekomponenten.

Die neue Gehäusevariante des Modular Control Systems

Neben der bereits erhältlichen Gehäusevariante „Box“ des Modular Control Systems, ist auch die neue Gehäusevariante, die sich gerade in der Entwicklung befindet, mit der Schutzart IP67 gekennzeichnet.

Continue reading

Vibrations- und Schockfestigkeit – Kriterien der Hardwarekomponenten für den mobilen Einsatz

In vielen Anwendungsbereichen der Automatisierungstechnik sowie der Robotisierung von mobilen Systemen, sind diverse Hardwarekomponenten widrigsten Bedingungen ausgesetzt. Dies können z.B. erhöhte Temperaturen, Wasser, Verschmutzung oder aber dauerhafte Vibrationen oder Stöße sein. Selbst unter diesen Extrembedingungen müssen die verbauten Komponenten einwandfrei funktionieren, um die Funktionsfähigkeit des Gesamtsystems zu gewährleisten. Um die Ausfallsicherheit bei solchen äußeren Bedingungen sicherzustellen, werden die Komponenten verschiedenen Prüfungen unterzogen. Deshalb wollen wir heute die sogenannten Vibrations- und Schockprüfungen etwas genauer betrachten.

Continue reading

Demonstration eines neuartigen Mulchers auf dem "Appeldag 2015"

Zu Besuch auf dem „Appeldag 2015“

Um unser Know-How im Bereich des Anbaus von Baumobst weiter zu vertiefen, besuchten wir am 25. Juni 2015 den „Appeldag 2015“ in Cothen (Niederlande). Bei diesem alle zwei Jahre stattfindenden Event dreht sich alles um den Obstanbau, von der Zucht, über die Ernte, bis hin zum Verkauf. Bei unserem Besuch konnten wir viele neue Kontakte knüpfen und interessante Einblicke in die Welt des Obstanbaus erlangen.

Demonstration eines neuartigen Mulchers auf dem "Appeldag 2015"

Demonstration eines neuartigen Mulchers auf dem „Appeldag 2015“

Continue reading

Obtsplantage in Holland

Automatisierung im Obstanbau

Die Bedienung von Nutzfahrzeugen ist durch das Aufkommen von Assistenzsystemen deutlich komfortabler geworden. Allerdings steht bei dem Einsatz solcher Systeme noch immer der Mensch im Mittelpunkt. Er übernimmt den Großteil der Aufgaben und muss die Assistenzsysteme koordinieren, kontrollieren sowie bei Bedarf regulierend eingreifen. Dafür muss er sich meist in dem Fahrzeug befinden und wird so einigen gesundheitlichen Risiken ausgesetzt. Um den Feldarbeiter davor zu schützen, und ihn auch darüber hinaus zu entlasten, können autonom arbeitende Fahrzeuge eingesetzt werden.

Obtsplantage in Holland
Continue reading